Ausfüllen der Informationen für das App Store Listing deiner App

Aktualisiert am 23. September 2021 von Jan Bunk


Bild mit Text: Veröffentliche deine App im App Store

Erste Seite

Beginne, indem du AppStore Connect öffnest.

Klicke auf deine App.

Fülle die Informationen auf dieser ersten Seite aus. Im Zweifelsfall klicke auf das Fragezeichen neben dem Eingabefeld für eine Erklärung.

  • Lade deine App-Screenshots hoch. Du findest sie in deinem App Dashboard. Wenn du möchtest, kannst du sie auch bearbeiten. Das musst du aber nicht sofort tun, denn du kannst sie später jederzeit wieder ändern. Achte nur darauf, dass die Grafiken immer noch den Original-Screenshot enthalten, damit du dich an die Richtlinien des Stores hältst. Du kannst die gleichen Screenshots für beide iPad-Generationen verwenden. Das liegt daran, dass beide iPads die gleiche Bildschirmgröße haben.
  • Fülle alle Felder so genau und gut aus, wie du kannst.
  • Erwähne nicht, dass deine App auf einer Website basiert. Das führt die App-Reviewer bei Apple oft zu voreiligen, falschen Schlüssen.
  • Ignoriere die Abschnitte 'App Clip', 'iMessage App', 'Apple Watch'.

Build auswählen

Wähle den neuesten Build (höchste Build-Nummer). Wenn du keinen Build auswählen kannst, versuche es bitte in etwa einer Stunde noch einmal, da Apple evtl. noch etwas Zeit für die Bearbeitung braucht.

Klicke auf 'Select a build before you submit your app'.

Danach kann es sein, dass ein Export-Compliance-Dialog auftaucht. Wenn dies der Fall ist, findest du die Antworten auf die Fragen im Dialog und weitere Informationen zur Export Compliance hier.

Allgemeine App Informationen

Du kannst deinen oder den Namen deines Unternehmens im Abschnitt "Copyright" verwenden. Du musst webtoapp.design nicht erwähnen.

Ignoriere die Felder "Routing App Coverage File" und "Game Center".

Informationen zur Überprüfung

Wenn Teile deiner App nicht ohne Anmeldung genutzt werden können, stelle den App-Reviewern bitte einen Testaccount zur Verfügung. Wenn du deine App so konfiguriert hast, dass sie passwortgeschützt ist, musst du ihnen auch das Passwort geben. Du kannst diese Passwörter ändern, nachdem die App überprüft worden ist.

Für die Kontaktinformationen gib bitte entweder meine Informationen ein oder konsultiere mich, bevor du ihre Fragen beantwortest (wenn sie dich anrufen, sag, dass du die Fragen mit deinem Entwickler klären musst). Auf diese Weise können wir häufige Fehler vermeiden und den Review-Prozess beschleunigen.

Meine Informationen:

Vergiss nicht, deine eingegebenen Informationen zu speichern.

Informationen zur Anwendung

Stelle sicher, dass du die App Store Richtlinien im Hinterkopf behältst, während du die Informationen unten ausfüllst.

Klicke auf 'App Information'.

Klicke auf 'App Information'.

Gib einen Untertitel ein.

Konfiguriere die Informationen zu den Inhaltsrechten, je nachdem, ob deine Website Inhalte verwendet, für deren Nutzung besondere Rechte erforderlich sind.

Konfiguriere die Altersfreigabe für deine App. Wenn du gefragt wirst, ob deine App unbeschränkten Internetzugang enthält, wähle "Nein, diese App enthält keinen unbeschränkten Internetzugang".

Denke daran, die Altersfreigabe für deine App zu konfigurieren.

Wähle eine App-Kategorie aus.

Vergiss nicht, deine eingegebenen Informationen zu speichern.

Preise und Verfügbarkeit

Klicke auf 'Preise und Verfügbarkeit'.

Klicke auf 'Preise und Verfügbarkeit'.

Wähle einen Preis für deine App aus.

Wähle aus, wo deine App verfügbar sein soll.

Vergiss nicht, deine eingegebenen Informationen zu speichern.

App Datenschutz

Gehe zu 'App Datenschutz'.

Gehe zu 'App Datenschutz'.

Starte den Fragebogen und klicke auf 'Ja, wir sammeln Daten von dieser App'.

Wähle alle Daten aus, die du von den Nutzern deiner Website sammelst. Wähle auch "Absturzdaten". Wenn du gefragt wirst, wie die Absturzdaten verwendet werden, wähle "App-Funktionalität", "nicht mit der Identität des Nutzers verknüpft" und "Nein, wir verwenden keine Absturzdaten für Tracking-Zwecke".

Wenn du gefragt wirst, ob du die gesammelten Informationen für Tracking-Zwecke verwendest, bedenke, dass Apples Definition von Tracking ist, dass du die Informationen verwendest, um Nutzer über die Websites und Apps anderer Unternehmen zu verfolgen, was normalerweise nur auf Werbefirmen wie Google & Facebook zutrifft.

Abhängig von deiner Auswahl musst du eventuell noch einige Informationen unten ausfüllen:

Konfiguriere zusätzliche Optionen unten

Klicke oben rechts auf "Veröffentlichen", um deine Datenschutzinformationen zu speichern.

Klicke auf die App-Version oben links, um zurück zur Hauptseite des Entwurfs zu gelangen. Klicke dann auf den blauen 'Submit for Review' Button oben rechts, um deine App einzureichen.

Klick auf iOS App - 1.0 Für die Einreichung vorbereiten

Das ist alles, nun warte einfach darauf, dass deine App geprüft wird. Das dauert normalerweise weniger als zwei Tage. Wenn du eine Nachricht von Apple erhältst, kontaktiere uns bitte, bevor du sie beantwortest. Auf diese Weise können wir die beste Vorgehensweise ausarbeiten, damit deine App so schnell wie möglich veröffentlicht wird.

Möchtest du deine App auch in anderen App Stores veröffentlichen? Schau dir unsere App-Store-Übersicht, die auf alle unsere App-Veröffentlichungsanleitungen verweist, an.

Verwandte Artikel


Bild mit Text: Apple Developer Account erstellen

Ein Apple Entwickler-Konto erstellen, um deine App im App Store zu veröffentlichen

Um deine App zu veröffentlichen, brauchst du ein Apple Developer-Konto. Hier erfährst du, wie du eines erstellst.

Bild mit Text: Häufige Fehler: App Store

Häufige Schwierigkeiten mit App Store Anforderungen

Häufige Fehler und Dinge, die du beachten solltest, bevor du deine App zur Prüfung im Apple App Store einreichst

Bild mit Text: Ein App Update im Apple App Store veröffentlichen

Hochladen einer neuen Version deiner App in den App Store

Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie du eine neue Version deiner App als Update im Apple App Store mit App Store Connect veröffentlichst.


Autor Jan Bunk
Geschrieben von
Jan Bunk

Diese Website wird von mir, Jan, und meinem Team betrieben. Ich habe schon einige Apps für Kunden und eigene Projekte entwickelt. Im Jahr 2019 ist mir aufgefallen, dass keiner der bestehenden Website-zu-App-Konverter den Service bietet, den ich als Kunde erwarten würde. Das inspirierte mich dazu, eine bessere Lösung zu entwickeln - webtoapp.design. Mittlerweile wurden die Apps, die ich mit meinem Team erstellt habe, bereits hunderttausendfach aus den App Stores heruntergeladen.