Datenschutzerklärung


Kurze Zusammenfassung:
  • Wir bieten einen GDPR-konformen, datenschutzbewussten Service.
  • Wir verfolgen dich nicht, deshalb brauchen wir auch keinen Cookie-Banner.
  • Wir nutzen externe Dienstleister nur, wenn es für die Funktionalität unbedingt notwendig ist.
  • Wir vermeiden es, persönliche Daten zu sammeln. Die persönlichen Daten, die wir sammeln müssen, werden auf unseren deutschen Servern gespeichert, die mit erneuerbarer Energie betrieben werden.

Die vollständige rechtsverbindliche Datenschutzerklärung folgt weiter unten.

Datenschutzrichtlinie für webtoapp.design, Inhaber Jan Bunk, Allgäustr. 19, 87493 Lauben, Deutschland ("webtoapp.design")

1. Gegenstand dieser Datenschutzrichtlinie

1.1. Diese Datenschutzrichtlinie informiert dich darüber, welche personenbezogenen Daten wir erheben, wenn du unsere Website besuchst und/oder unsere Dienstleistungen in Anspruch nimmst, und wie wir sie verarbeiten. Außerdem informieren wir dich über die Rechte, die dir zustehen. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die mit dir persönlich in Verbindung gebracht werden können, wie z.B. dein Name oder deine E-Mail-Adresse.

1.2. Diese Datenschutzrichtlinie ist derzeit gültig. Aufgrund der Weiterentwicklung unserer Website und unserer Angebote oder aufgrund geänderter gesetzlicher oder behördlicher Anforderungen kann es notwendig werden, diese Datenschutzrichtlinie zu ändern. Du kannst die aktuelle Version immer auf unserer Website abrufen.

2. Verantwortliche Partei

2.1. Verantwortlich im Sinne von Art. 4 Nr. 7 der Allgemeinen Datenschutzverordnung (DSGVO) ist:

Jan Bunk
Allgäustr. 19
87493 Lauben
Deutschland

2.2. Bitte richte Fragen oder Kommentare zu dieser Datenschutzrichtlinie an die folgende E-Mail-Adresse: privacy@.................... f@ke.mailwebtoapp.design

3. Datenerhebung und -verwendung

Der Umfang der Datenverarbeitung ist unterschiedlich, je nachdem, ob du unsere Website nur zum Abrufen von Informationen nutzt ("informelle Nutzung") oder ob du zusätzlich unsere Dienstleistungen kaufst oder nur von uns erstellte Apps nutzt.

3.1. Als Website-Besucher

3.1.1. Wir verwenden nur essentielle Cookies, die kein Cookie-Zustimmungsbanner erfordern.

3.1.2. Wir sammeln anonyme Nutzungs- und Leistungsdaten zu statistischen Zwecken. Wir verfolgen keine einzelnen Website-Besucher und verwenden zu diesem Zweck auch keine Cookies. Alle Daten sind nur aggregiert und es werden keine persönlichen Daten erhoben. In Litauen gespeicherte Daten (EU) Legitimes Interesse

3.1.3. Wenn ein Fehler auftritt, während du unsere Website nutzt, erhalten wir einen anonymen Fehlerbericht, der keine persönlichen Informationen enthält, sondern nur Diagnosedaten. In Deutschland gespeicherte Daten (EU) Legitimes Interesse

3.1.4. Wir protokollieren Anfragen an unsere Website zu Diagnosezwecken, falls Fehler auftreten. Diese Protokolle enthalten die Anfrage-URL, die übertragene Datenmenge, den HTTP-Statuscode der Anfrage und andere nicht-personenbezogene Informationen. In Deutschland gespeicherte Daten (EU) Legitimes Interesse

3.1.5. Wir nutzen Cloudflare, um die Leistung unserer Website zu verbessern und sie vor Sicherheitsrisiken wie DDOS-Angriffen zu schützen. Datenschutzerklärung Legitimes Interesse

3.1.6. Externe Dienstleistungen auf unserer Website

Wir nutzen einige externe Dienste auf unserer Website, um unseren Besuchern einen zusätzlichen Nutzen zu bieten. Diese Dienste können deine IP-Adresse und die Daten, die dein Browser automatisch an sie sendet, erhalten.

3.1.6.1. Auf einigen unserer Seiten betten wir Youtube-Videos ein. Wir betten sie so ein, dass keine Daten an Youtube übertragen werden, außer du spielst das Video tatsächlich ab. Es wird kein Cookie gespeichert. Datenschutzerklärung Legitimes Interesse

3.1.6.2. In unserer Entwicklerdokumentation verwenden wir das Open-Source-Projekt ApiEmbed von Kong, um dir eine Code-Demonstration zu geben, wie du unsere API in verschiedenen Programmiersprachen verwenden kannst. Legitimes Interesse

3.1.6.3. Wir bieten dir an, einige Apps (die wir erstellt haben) im Browser auszuprobieren. Dazu betten wir ein virtuelles Gerät von Appetize.io ein. So kannst du die App ausprobieren, ohne sie herunterladen und auf deinem eigenen Gerät installieren zu müssen. Datenschutzerklärung Legitimes Interesse

3.2. Als registrierter Nutzer oder Kunde

Im Folgenden wird erläutert, welche Arten von Daten für registrierte Nutzer und Kunden zusätzlich zu den Daten, die für alle Website-Besucher gesammelt werden, erfasst werden.

3.2.1. Wir verwenden zusätzliche Cookies für wichtige Funktionen, z. B. damit du eingeloggt bleibst und um die Sicherheit zu verbessern.

3.2.2. Deine Rechnungsdaten und Zahlungen werden von unserem Vertragshändler Paddle verarbeitet. Datenschutzerklärung Vertragserfüllung

3.2.3. Wenn du eine App auf unserer Website erstellst und anpasst, müssen wir deine App-Anpassung natürlich speichern. Dazu gehören normalerweise keine persönlichen Daten. In Deutschland gespeicherte Daten (EU) Vertragserfüllung

3.2.4. Wenn du Push-Benachrichtigungen an die Nutzer deiner App sendest, wird die Push-Benachrichtigung von Firebase zugestellt. Wir speichern den Inhalt deiner Push-Benachrichtigungen nicht und haben die Analysefunktionen von Firebase deaktiviert. Datenschutzerklärung Vertragserfüllung

3.2.5. E-Mail

3.2.5.1. Wenn du ein Konto auf unserer Website registrierst, speichern wir deine E-Mail-Adresse, damit du dich mit ihr anmelden kannst. Vertragserfüllung

3.2.5.2. Als Teil unseres Anmelde- und App-Veröffentlichungsprozesses senden wir dir E-Mails, um dich bei der Erstellung und Veröffentlichung deiner App zu unterstützen. Vertragserfüllung

3.2.5.3. Unsere automatisierten E-Mails sammeln anonyme Statistiken über die Öffnungsrate, um den Versand irrelevanter E-Mails in Zukunft zu vermeiden. In Deutschland gespeicherte Daten (EU) Legitimes Interesse

3.2.5.4. Wenn du mit uns Kontakt aufnimmst, speichern wir diese Korrespondenz, zu der auch die E-Mail-Adresse und möglicherweise dein Name gehören. Wir verwenden diese Daten ausschließlich, um dir bei zukünftigen Anfragen besser helfen zu können. In Deutschland gespeicherte Daten (EU) Legitimes Interesse

3.2.5.5. Wir versenden unsere E-Mails mit dem datenschutzbewussten E-Mail-Hoster mailbox.org. Datenschutzerklärung In Deutschland gespeicherte Daten (EU)

3.3. Als Nutzer von Apps, die wir erstellt haben

3.3.1. Wir erhalten nur Daten von App-Nutzern, wenn ein Fehler in der App auftritt. Der Absturzbericht enthält keine persönlichen Informationen, sondern nur Diagnosedaten wie das Gerätemodell und die Codezeilen, die den Fehler ausgelöst haben. Der Absturzbericht kann im App-Dashboard so konfiguriert werden, dass er standardmäßig deaktiviert ist. App-Nutzer können die Meldung auch in den App-Einstellungen individuell aktivieren und deaktivieren. In Deutschland gespeicherte Daten (EU) Legitimes Interesse

4. Datenübermittlung an Drittländer

4.1. Wenn personenbezogene Daten an Dienstleister in Nicht-EU-Ländern (sogenannte Drittländer) übermittelt werden, wird ein angemessenes Datenschutzniveau durch einen Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission gewährleistet.

5. Deine Rechte als Betroffene/r

5.1. Du hast das Recht, jederzeit Auskunft darüber zu verlangen, ob und welche deiner Daten wir zu welchem Zweck verarbeiten und an wen und auf welcher Grundlage sie weitergegeben werden (Art. 15 DSGVO). Dazu gehört auch dein Recht, Kopien zu erhalten. Bei großen Datenmengen können die Nutzer gebeten werden, die Informationen auf bestimmte Arten von Daten zu spezifizieren. Die Auskunft muss unverzüglich erteilt werden und darf in keinem Fall länger als einen Monat dauern.

5.2. Du hast außerdem das Recht, unrichtig erfasste personenbezogene Daten berichtigen oder unvollständig erfasste Daten vervollständigen zu lassen (Art. 16 DSGVO).

5.3. Außerdem hast du das Recht zu verlangen, dass wir die Verarbeitung deiner Daten einschränken, sofern die gesetzlichen Voraussetzungen dafür erfüllt sind (Art. 18 DSGVO).

5.4. Darüber hinaus hast du das sogenannte "Recht auf Vergessenwerden", d.h. du kannst verlangen, dass wir deine personenbezogenen Daten löschen, sofern die gesetzlichen Voraussetzungen dafür erfüllt sind (Art. 17 GDPR). Unabhängig davon werden deine personenbezogenen Daten von uns automatisch gelöscht, wenn der Zweck der Datenerhebung weggefallen ist oder die Datenverarbeitung unrechtmäßig erfolgt ist.

5.5. Du hast das Recht, die dich betreffenden personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen (Art. 20 DSGVO).

5.6. Gemäß Art. 7 (3) GDPR hast du das Recht, deine Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Das hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruht, für die Zukunft nicht mehr fortsetzen dürfen.

5.7. Du hast außerdem das Recht, der Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten jederzeit zu widersprechen, sofern ein Widerspruchsrecht gesetzlich vorgesehen ist. Im Falle eines wirksamen Widerspruchs werden deine personenbezogenen Daten auch automatisch von uns gelöscht (Art. 21 GDPR).

5.8. Wenn du von deinem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen möchtest, reicht eine Mitteilung per E-Mail aus.

5.9. Unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs nach Artikel 77 DSGVO hast du das Recht, dich bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat deines gewöhnlichen Aufenthalts, deines Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, zu beschweren, wenn du der Ansicht bist, dass die Verarbeitung der dich betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt. Die für uns zuständige Aufsichtsbehörde ist u.a. der Landesbeauftragte für den Datenschutz.

Anhang

Rechtmäßige Verarbeitung

Dies sind die rechtmäßigen Gründe für die Verarbeitung, die wir oben genannt haben:

  • Vertragserfüllung: Die Verarbeitung ist für die Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, oder für die Durchführung von Maßnahmen erforderlich, die auf Antrag der betroffenen Person vor Abschluss eines Vertrags erfolgen [Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. b) GDPR].
  • Berechtigtes Interesse: Die Verarbeitung ist zur Wahrung der berechtigten Interessen des für die Verarbeitung Verantwortlichen oder eines Dritten erforderlich, sofern nicht die Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten der betroffenen Person, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, überwiegen, insbesondere wenn es sich bei der betroffenen Person um ein Kind handelt [Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f) GDPR].