Datenschutzerklärung

Veröffentlicht am 1. Januar 2020 von Jan Bunk


Bei webtoapp.design ist der Schutz der Privatsphäre unserer Besucher eines unserer Hauptanliegen. Diese Datenschutzrichtlinie enthält Arten von Informationen, die von webtoapp.design gesammelt und aufgezeichnet werden, und wie wir sie verwenden.

Wenn Sie weitere Fragen haben oder weitere Informationen zu unserer Datenschutzerklärung benötigen, zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren.

Diese Datenschutzbestimmungen gelten nur für unsere Online-Aktivitäten und gelten für Besucher unserer Website in Bezug auf die Informationen, die sie in webtoapp.design weitergegeben und/oder gesammelt haben. Diese Richtlinie gilt nicht für Informationen, die offline oder über andere Kanäle als diese Website gesammelt werden.

Zustimmung

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden und stimmen ihren Bedingungen zu.

Von uns gesammelte Informationen

Die persönlichen Daten, um die Sie gebeten werden, und die Gründe, warum Sie gebeten werden, werden Ihnen an der Stelle, an der wir Sie um die Angabe Ihrer persönlichen Daten bitten, deutlich gemacht.

Wenn Sie sich direkt mit uns in Verbindung setzen, erhalten wir unter Umständen zusätzliche Informationen über Sie, wie z.B. Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre Telefonnummer, den Inhalt der Nachricht und/oder der Anhänge, die Sie uns senden, sowie alle anderen Informationen, die Sie uns zur Verfügung stellen.

Wenn Sie sich für ein Konto registrieren, fragen wir Sie möglicherweise nach Ihren Kontaktinformationen, einschließlich Angaben wie Name, Firmenname, Adresse, E-Mail-Adresse und Telefonnummer.

Wie wir Ihre Informationen verwenden

Wir verwenden die von uns gesammelten Informationen auf verschiedene Weise, u.a:

  • Bereitstellung, Betrieb und Wartung unserer Website
  • Verbessern, personalisieren und erweitern Sie unsere Website
  • Verstehen und analysieren, wie Sie unsere Website nutzen
  • Entwicklung neuer Produkte, Dienstleistungen, Merkmale und Funktionen
  • mit Ihnen zu kommunizieren, entweder direkt oder über einen unserer Partner, auch für den Kundendienst, um Ihnen Aktualisierungen und andere Informationen in Bezug auf die Website zur Verfügung zu stellen, sowie für Marketing- und Werbezwecke
  • Ihnen E-Mails senden
  • Betrug finden und verhindern

Log-Dateien

webtoapp.design folgt einem Standardverfahren zur Verwendung von Protokolldateien. Diese Dateien protokollieren Besucher, wenn sie Websites besuchen. Alle Hosting-Unternehmen tun dies als Teil der Analyse der Hosting-Dienste. Zu den von den Log-Dateien gesammelten Informationen gehören Internet-Protokolladressen (IP-Adressen), Browser-Typ, Internet Service Provider (ISP), Datums- und Zeitstempel, verweisende/verlassene Seiten und möglicherweise die Anzahl der Klicks. Diese sind nicht mit irgendwelchen Informationen verknüpft, die persönlich identifizierbar sind. Der Zweck der Informationen besteht darin, Trends zu analysieren, die Website zu verwalten, die Bewegungen der Benutzer auf der Website zu verfolgen und demographische Informationen zu sammeln.

Cookies und Web Beacons

Wie jede andere Website verwendet webtoapp.design 'Cookies'. Diese Cookies werden verwendet, um Informationen zu speichern, einschließlich der Präferenzen der Besucher und der Seiten auf der Website, auf die der Besucher zugegriffen oder die er besucht hat. Die Informationen werden verwendet, um die Erfahrung der Benutzer zu optimieren, indem der Inhalt unserer Webseite auf der Grundlage des Browsertyps des Besuchers und/oder anderer Informationen angepasst wird.

Sie können sich dafür entscheiden, Cookies über Ihre individuellen Browser-Optionen zu deaktivieren. Ausführlichere Informationen über die Cookie-Verwaltung mit bestimmten Webbrowsern finden Sie auf den jeweiligen Websites der Browser.

Datenschutzrechte des CCPA (Meine persönlichen Informationen nicht verkaufen)

Nach dem CCPA haben kalifornische Verbraucher neben anderen Rechten das Recht dazu:

Zu verlangen, dass ein Unternehmen, das die persönlichen Daten eines Verbrauchers sammelt, die Kategorien und spezifischen Teile der persönlichen Daten offenlegt, die ein Unternehmen über Verbraucher gesammelt hat.

Zu verlangen, dass ein Unternehmen alle persönlichen Daten über den Verbraucher löscht, die ein Unternehmen gesammelt hat.

Fordern Sie, dass ein Unternehmen, das die persönlichen Daten eines Verbrauchers verkauft, die persönlichen Daten des Verbrauchers nicht verkauft.

Wenn Sie eine Anfrage stellen, haben wir einen Monat Zeit, um Ihnen zu antworten. Wenn Sie eines dieser Rechte ausüben möchten, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

GDPR-Datenschutzrechte

Wir möchten sicherstellen, dass Sie sich über alle Ihre Datenschutzrechte im Klaren sind. Jeder Benutzer hat folgende Rechte:

Das Recht auf Zugang - Sie haben das Recht, Kopien Ihrer persönlichen Daten anzufordern.

Das Recht auf Berichtigung - Sie haben das Recht, von uns die Berichtigung von Informationen zu verlangen, die Ihrer Meinung nach unrichtig sind. Sie haben auch das Recht, von uns die Vervollständigung von Informationen zu verlangen, die Ihrer Meinung nach unvollständig sind.

Das Recht auf Löschung - Sie haben das Recht, unter bestimmten Bedingungen die Löschung Ihrer persönlichen Daten zu verlangen.

Das Recht, die Verarbeitung einzuschränken - Sie haben das Recht, unter bestimmten Bedingungen zu verlangen, dass wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einschränken.

Das Recht, der Verarbeitung zu widersprechen - Sie haben das Recht, unter bestimmten Bedingungen Einspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu erheben.

Das Recht auf Datenportabilität - Sie haben das Recht, unter bestimmten Bedingungen zu verlangen, dass wir die von uns erhobenen Daten an eine andere Organisation oder direkt an Sie übermitteln.

Wenn Sie eine Anfrage stellen, haben wir einen Monat Zeit, um Ihnen zu antworten. Wenn Sie eines dieser Rechte ausüben möchten, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

Informationen für Kinder

Ein weiterer Teil unserer Priorität ist der zusätzliche Schutz von Kindern bei der Nutzung des Internets. Wir ermutigen Eltern und Erziehungsberechtigte, ihre Online-Aktivitäten zu beobachten, an ihnen teilzunehmen und/oder sie zu überwachen und anzuleiten.

webtoapp.design sammelt nicht wissentlich personenbezogene Daten von Kindern unter 13 Jahren. Wenn Sie der Meinung sind, dass Ihr Kind diese Art von Informationen auf unserer Website zur Verfügung gestellt hat, empfehlen wir Ihnen dringend, uns umgehend zu kontaktieren, und wir werden uns nach besten Kräften bemühen, solche Informationen umgehend aus unseren Aufzeichnungen zu entfernen.

Google Analytics

Aufgrund unserer berechtigten Interessen (d.h. Interesse an der Analyse, der Optimierung und dem wirtschaftlichen Betrieb unseres Online-Angebots im Sinne von Art. 6 § 1 lit. f. GDPR) nutzen wir Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google LLC ("Google"). Google verwendet Cookies. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung der Website durch den Nutzer werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google ist nach dem Privacy Shield Agreement zertifiziert und garantiert damit die Einhaltung des europäischen Datenschutzrechts (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active). Google wird diese Informationen in unserem Auftrag verwenden, um die Nutzung unserer Website durch die Nutzer auszuwerten, um Reports über die Aktivitäten innerhalb dieser Website zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Aus den verarbeiteten Daten können pseudonymisierte Nutzungsprofile der Nutzer erstellt werden. Wir setzen Google Analytics nur mit aktivierter IP-Anonymisierung ein. Das bedeutet, dass die IP-Adresse des Nutzers innerhalb der Mitgliedsstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum durch Google gekürzt wird. Nur in Ausnahmefällen wird die vollständige IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die vom Browser des Nutzers übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Nutzer können die Speicherung von Cookies verhindern, indem sie ihre Browsersoftware entsprechend einstellen; ebenso können sie die Erfassung der durch den Cookie erzeugten Daten, die im Zusammenhang mit ihrer Nutzung des Online-Angebots an Google stehen, und die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter folgendem Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.\Weitere Informationen zur Datennutzung durch Google, Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten finden Sie in den Datenschutzbestimmungen von Google (https://policies.google.com/technologies/ads) und in den Einstellungen zur Darstellung von Werbung durch Google (https://adssettings.google.com/authenticated). Die personenbezogenen Daten der Nutzer werden nach 14 Monaten gelöscht bzw. anonymisiert.